Jacken im Test

Testbericht: Rab Boreas Pull-on


Zur Fotostrecke (60 Bilder)

Tested on Tour September 2013
Foto: Rab

 

Die Modellreihe Suunto Ambit2
Foto: Suunto

 

viking victory II
Foto: Boris Gnielka

 

Tested on Tour Oktober 2013
Foto: Source

 

Tested on Tour Oktober 2013
Foto: Magicmaps
Rab bietet mit dem Boreas Pull-On einen erfreulich günstigen Softshell-Schlupfanorak für Sommertouren, der sich geschmeidig trägt und mit 60 Euro auch noch günstig ist.

Was uns gefällt

  • trägt sich extrem geschmeidig
  • hervorragendes Klima
  • sehr niedriger Preis

Was uns nicht gefällt

  • schwache Imprägnierung

Rab bietet mit dem Boreas Pull-On einen erfreulich günstigen Softshell-Schlupfanorak für Sommertouren. Der dünne Stretchstoff hält Wind ab, ist aber gleichzeitig so luftig, dass man bei wärmeren Temperaturen nicht gleich im eigenen Saft schmort. Außerdem besitzt der Schlupfer Rab Boreas Pull-on eine passgenaue Kapuze, die unter einen Kletterhelm passt. Auch die Bewegungsfreiheit ist top. Nur die Imprägnierung des Materials könnte besser sein – hier hilft ein gutes Imprägnierspray (Tipp: Dr. Wack F100).

Technische Daten des Rab Boreas Pull-on

Preis: 60 Euro
Gewicht: 250 g

Mehr zu ...


06.10.2013