Jacken im Test

Testbericht: Norrona Bitihorn Aero100

Editors Choice 2013: Norrona Bitihorn Aero100
Foto: Norrona
Der Bitihorn Aero100 mag zwar nicht ganz der leichteste Windbreaker auf dem Markt sein, dafür trägt er sich aber angenehmer als die Konkurrenz.

outdoor Logo Testurteil

Editors Choice 2013

Loading  

Der Norrona Bitihorn Aero100 (139 €, 90 g) mag zwar nicht ganz der leichteste Windbreaker auf dem Markt sein, dafür trägt er sich aber angenehmer als die Konkurrenz. Auf der Materialinnenseite der Windjacke von Norrona schlägt sich bei starker Anstrengung spürbar weniger Feuchtigkeit nieder als bei noch etwas leichteren, aber sehr glatten Geweben wie beispielsweise Pertex Quantum QL. Auch der Nässeschutz der Norrona-Windjacke beeindruckte Reiseredakteurin Katharina Hübner: Auf ihrer Tour durchs nordische Fjäll blieb sie bei wechselhaftem Wetter mit kräftigen Sturm böen länger trocken als mancher Begleiter in einer Softshell. Tipp: Durch die eher geringe Isolation des dünnen Stoffes muss man sich etwas wärmer darunter anziehen als unter einer etwas dickeren Softshell.

Technische Daten des Norrona Bitihorn Aero100

Preis: 139 Euro
Gewicht: 90 g

Mehr zu ...


Fazit:

Der Norrona Bitihorn Aero100 mag zwar nicht ganz der leichteste Windbreaker auf dem Markt sein, dafür trägt er sich aber angenehmer als die Konkurrenz.

25.10.2013