Jacken im Test

Testbericht: Mountain Hardwear Thermostatic Jacket

outdoor Editors Choice 2014 - Ausrüstung
Foto: Hersteller
Die derzeit leistungsfähigste leichte Kunstfaserjacke: Gerade einmal 290 Gramm wiegt das für Damen und Herren erhältliche Mountain Hardwear Thermostatic Hooded Jacket. Eines der Lieblingsprodukte der outdoor-Redaktion 2014.

Was uns gefällt

  • fürs Gewicht extrem warm
  • enorm leicht und klein verpackbar
  • geschmeidiges Trageverhalten
  • funktionelle Ausstattung

outdoor Logo Testurteil

Editors Choice

Loading  

"Die Mountain Hardwear Thermostatic Jacket ist die derzeit leistungsfähigste leichte Kunstfaserjacke", bringt es Reiseredakteur Gunnar Homann, ein passionierter Leichtwanderer, auf den Punkt. Gerade einmal 290 Gramm wiegt das für Damen und Herren erhältliche Mountain Hardwear Thermostatic Jacket (200 Euro) in der Herrengröße M.

Trotzdem ermittelte das outdoor-Labor für die Mountain Hardwear Thermostatic Jacket ein unteres Temperaturlimit von –2/–10 Grad - ein in dieser Gewichtsklasse rekordverdächtiger Wert. Außerdem lässt sich die anschmiegsame Mountain Hardwear Thermostatic Jacket bei noch eisigeren Temperaturen als sehr warme Zwischenschicht tragen.

Auch die Ausstattung der Kunstfaserjacke Mountain Hardwear Thermostatic Jacket stimmt: Es gibt eine einfache, aber gut sitzende Kapuze, zwei isolierte Taschen zum Händeaufwärmen und einen Zug im Saum. Ebenfalls top: die Handhabung und das winzige Packmaß von 1,4 Litern.

Technische Daten des Mountain Hardwear Thermostatic Jacket

Preis: 200 Euro
Gewicht: 290 g
Packmaß: 1,4 l
Sonstiges : Temperaturbereich: -2/-10 °

Mehr zu ...


04.03.2014