Jacken im Test

Testbericht: Mountain Equipment Lumin Jacket

Leichte Daunenjacken im outdoor-Test 2014
Foto: Mountain Equipment
Die Mountain Equipment Lumin Jacket erwies sich im Test 2014 als eine warme, aber in Relation schwere Daunenjacke im mittleren Preissegment.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Das Mountain Equipment Lumin Jacket besaß im Test 2014 die mit Abstand stärkste Daunenfüllung (220 g Daune; 675 Cuin, DWR). Außerdem fällt die Mountain Equipment-Daunenjacke recht lang aus, ein 2-Wege-Zipper ermöglicht es, die Mountain Equipment Lumin Jacket auch von unten zu öffnen. Die Isolation ist klasse, aufgrund des hohen Gewichts (530 g) landet die Mountain Equipment Lumin Jacket beim Wärme-Gewichts-Verhältnis aber nur im Mittelfeld. Die anschmiegsame, 270 Euro teure Daunenjacke engt nicht ein, ihre nur bedingt anpassbare Kapuze ist jedoch zu groß und dreht nicht mit.

Tragekomfort: Körperbetonter, mittellanger Schnitt, der nicht einengt. Die Mountain Equipment Lumin Jacket ist sehr kuschelig, die Kapuze passt nur mit Kletterhelm gut.

Praxis: Eher minimalistische, aber funktionelle Ausstattung. Einfach bedienbar. Das ergab unser Daunenjacken-Vergleichstest 2014.

Technische Daten des Mountain Equipment Lumin Herren

Preis: 270 Euro
Gewicht: 530 g
Packmaß: 2,7 l
Füllung: 220 g Daune (675 cuin, DWR)
Sonstiges : 2 Reißverschluss-Außentaschen, 2-Wege-Reißverschluss, zertifizierte Daune.

Tragekomfort

Praxis

Wärme-Gewichts-Verhältnis

Nässeschutz

Material/Verarbeitung


Fazit:

Mountain Equipment liefert mit der neuen Lumin eine warme, aber in Relation schwere Daunenjacke im mittleren Preissegment.

Mountain Equipment Lumin Jacket im Vergleichstest

Test: Leichte Daunenjacken Foto: outdoor

Test: Leichte Daunenjacken

Federleichte, klein verpackbare Daunenjacken sind der Renner. Doch wie gut isolieren sie? Wir haben's getestet.


Mountain Equipment Lumin Jacket im Vergleich mit anderen Produkten

30.11.2014
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2014