Jacken im Test

Testbericht: Marmot Misto Jacket

outdoor Softshell-Test Februar 2015
Foto: Marmot
Wer eine starke Softshelljacke mit gutem Wetterschutz zum Wandern sucht, sollte die Marmot Misto Jacket in die engere Wahl ziehen.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Marmot setzt bei der Misto auf einen klugen Materialmix: An Kapuze, Schultern und Ärmeln schützt Polartec Neoshell vor Regen, an der Front wärmt P. Alpha, Rücken und Seiten halten mit Powershield Wind und Nässe fern. Das Ergebnis ist eine stark dampfdurchlässige, immer noch bequem zu tragende, aber dennoch perfekt vor allen Unbilden des Wetters (Ausnahme: ergiebiger Dauerregen) schützende Softshell für kühle bis frostige Tage.

Tragekomfort: Etwas rascheliger Stoff an Schultern und Ärmeln, Bewegungsfreiheit nicht perfekt, aber gut. Der Rest stimmt.

Praxis: Die Marmot Misto bietet Vollausstattung und lässt sich bestens bedienen. Eine Freude: der leichtgängige Frontzipper.

Video zur Marmot Misto Jacket




Technische Daten des Marmot Misto Jacket

Typ: Softshell (wind- und wasserabweisend und elastisch)
Preis: 350 Euro
Gewicht: 700 g (Größe S)
Material: Polartec Alpha (Front), Neoshell (Kapuze, Schulter), Powershield
Sonstiges : Zwei-Wege-Frontzip, zwei hochgesetzte Schub- und zwei Innentaschen, Klett-Ärmelbündchen

Tragekomfort

Wetterschutz

Windschutz

Kälteschutz

Nässeschutz

Praxis

Klima

Qualität


Fazit:

Wer die Regenjacke auch bei Nässe lieber zu Hause lässt und eine starke Softshell zum Wandern und mehr sucht, liegt bei der Marmot Misto Jacket richtig.

Marmot Misto Jacket im Vergleichstest


Marmot Misto Jacket im Vergleich mit anderen Produkten

14.02.2015
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2015