Jacken im Test

Testbericht: Maier Sports Shetland

Funktionsjacken im outdoor-Test: Maier Sports Shetland
Foto: Hersteller
Die Maier Sports Shetland ist eine feine Jacke für gemütliche Wanderungen. Im Innern entsteht angenehm wenig Kondensfeuchtigkeit.

outdoor Logo Testurteil

Testurteil gut

Loading  

Mit der Funktionsjacke Shetland sagt Maier Sports Kondensfeuchtigkeit auf der Jackeninnenseite den Kampf an: Als Futter kommt eine zweite wasserdichte, atmungsaktive Lage zum Einsatz, dadurch soll Feuchtigkeit zwischen den beiden Schichten auskondensieren - was tatsächlich funktioniert. Für anstrengende Touren oder Hitzköpfe empfiehlt sich die Maier Sports Shetland allerdings weniger, denn dafür ist die Funktionsjacke etwas zu warm. Der Wetterschutz der Maier Sports Shetland wiederum geht in Ordnung - genauso wie die Bedienung von Zippern und Zügen.

Wetterschutz: Die Funktionsjacke Maier Sports Shetland ist dicht, aber bei Starkregen gibt es mit der Zeit Saugeffekte an Front-, Ventilationszips.Der Windschutz von Kapuze/Kragen ist gut.

Komfort: Mittellang, eher körperbetont. Gute Bewegungsfreiheit. Weiches Material, bequeme Kapuze, einfache Bedienung. Gutes Klima: warme Jacke, in der aber wenig Kondensfeuchtigkeit entsteht.

Technische Daten des Maier Sports Shetland

Typ: Wasserdicht und atmungsaktiv
Preis: 250 Euro
Material: zwei Schichten M-Tex 10000
Gewicht: 700 g
Packmaß: 2,2 l
Sonstiges : 3 Außen-, 2 Innentaschen, Ventilationszips am Arm (19 cm), Kapuze im Kragen verstaubar.

Atmungsaktivität

Ventilation

Konstruktion

Imprägnierung

Wetterschutz

Komfort

Gewicht/Packmaß

Qualität


Fazit:

Die Maier Sports Shetland ist eine feine Jacke für gemütliche Wanderungen. Im Innern der Funktionsjacke entsteht angenehm wenig Kondensfeuchtigkeit.

03.05.2013