Jacken im Test

Testbericht: Eider Uphill Jacket

Foto: Eider
Die Funktionsjacke Eider Uphill Jacket trägt sich angenehm weich und überzeugt im outdoor Praxistest vor allem durch den extrem guten Klimakomfort.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • trägt sich angenehm weich
  • extrem guter Klimakomfort
  • problemloses Handling

Was uns nicht gefällt

  • Schubtaschen nicht ganz dicht

Das Uphill Jacket von Eider trägt seinen Namen zu Recht: Bei anstrengenden Bergaufpassagen erfreut die leichte Funk­tionsjacke (470 g) mit bestem Klimakomfort. Das liegt neben dem stark dampfdurchlässigen Polartec Neoshell-Stoff an guten Achselzippern und weit zu öffnenden Ärmelbündchen. Auch das geschmeidige, leicht elastische und kaum raschelige ­Material, die hohe Bewegungsfreiheit und seidig laufende Zips machen Touren im Uphill Jacket zum Genuss. Selbst bei ­Regen: Bis auf leichte Saugeffekte an den Schubtaschen blieb während der sechsmona­tigen Testphase alles trocken. Super: der kräftige Kapuzenschirm. Preis: 450 Euro.

Technische Daten des Eider Uphill Jacket

Preis: 450 Euro
Gewicht: 470 g

Eider Uphill Jacket im Vergleichstest


Eider Uphill Jacket im Vergleich mit anderen Produkten

13.09.2012
© outdoor