Jacken im Test

Testbericht: Black Diamond Alpine Start


Zur Fotostrecke (39 Bilder)

Black Diamond Alpine Start Funktionsjacke
Foto: Black Diamond

 

Tested on Tour 2015
Foto: outdoor

 

buck mini spitfire messer
Foto: Hersteller

 

Foto: Boris Gnielka

 

Foto: Hersteller
Leichte Wahl: Die leichte, günstige Alpine Start Hoody ersetzt auf vielen Touren die Funktionsjacke. outdoor hat sie für 6 Monate auf Tour getestet.

Was uns gefällt

  • guter Wind- und Nässeschutz
  • hervorragender Klimakomfort
  • bietet viel Bewegungsfreiheit
  • Mini- Packmaß und -Gewicht

outdoor Logo Testurteil

Kauftipp

Loading  

Windjacken kleben oft ekelig auf der Haut und bieten Nässe wenig Paroli. Nichtso das Black Diamond Alpine Start Hoody. Der weiche , haufreundliche Stoff aus dem Hause Schoeller ist sowohl elastisch als auch luftdurchlässig un dmit einer Nanosphere-Imprägnierung ausgerüstet. Sie lässt kurze Schauer und leichten Regen einfach abperlen – und hält selbst nach häufigen Tragen und einigen Wäschen immer noch trocken. Außerdem punktet die Jacke mit hoher Bewegungsfreiheit und einem sensationelen Klimakomfort – der auch Bergsteigern und Läufern genügt. Unterm Strich eignet sich das leichte Hoody für alle schweißtreibenden Aktivitäten draußen – eine komplett wasserdichte Funktionsjacke muss dann nur noch bei richtigem Regenwetter mit.

Technische Daten des Black Diamond Alpine Start

Preis: 150 Euro
Gewicht: 195 g (Gr. S)
Sonstiges : getestet für 6 Monate

Mehr zu ...


28.10.2015