Jacken im Test

Testbericht: Arcteryx Psiphon SL Pullover

Foto: outdoor / Hersteller outdoor Arc‘teryx Psiphon SL Pullover
Der Arcteryx Psiphon SL Pullover ist eine minimalistische Jacke für Grammzähler, Speedhiker, Fastpacker und Alpinisten.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut
Loading  

Wer eine leichte Softshelljacke sucht für flotte Touren, Bergläufe oder auch als Notschutz zum Immer-dabei-Haben, sollte mal in den Arcteryx Psiphon SL Pullover schlüpfen. Anders als klassische Windbreaker lässt der Arcteryx Psiphon SL Pullover durch ihren Elastikstoff selbst akrobatischen Bewegungen Raum und klebt selbst bei hohem Puls nicht auf der Haut. Nieselregen wehrt der Schlupfer fast dauerhaft ab, nur bei Wind stört die an Wangen und Kinn nicht schließbare Kapuze.

Tragekomfort: Die hohe Bewegungsfreiheit und das geringe Gewicht der Jacke setzen Maßstäbe. Das Material raschelt aber ein wenig. Gleiches gilt für die Damenjacke Arcteryx Women's Psiphon SL Pullover.

Praxis: Ärmelbündchen je nach Jackengröße etwas eng für dicke Uhren; nur eine Tasche vorhanden. Super: das Handling.




Technische Daten des Test: Arc‘teryx Psiphon SL Pullover

Preis: 120 Euro
Gewicht: 265 g (Gr. S)
Sonstiges : Brusttasche

Temperaturbereich

Tragekomfort

Wetterschutz

Windschutz

Nässeschutz

Jackenschnitt

Praxis

Klima

Qualität

Fazit

Mit dem Psiphon SL Pullover liefert Arcteryx eine tolle Minimallösung für Grammzähler, Speedhiker, Fastpacker und Alpinisten.

13.07.2017
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2017