Jacken im Test

Testbericht: Arcteryx Alpha SV (Testsieger)

Dreilagenjacken im Test: Arc'teryx SV Alpha Men
Foto: Arcteryx
Bis ins Detail durchdacht, sehr leicht und extrem robust – die Arcteryx Alpha SV setzt weiter Maßstäbe bei den Outdoor-Funktionsjacken.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testsieger Testurteil überragend

Loading  

1998 auf den Markt gekommen, prägte die Arcteryx Alpha SV die Entwicklung moderner Funktionsjacken stärker als jede andere Jacke - und auch heute noch zeigt die Arcteryx Alpha SV, wo der Hammer hängt: Die Dreilagenjacke aus Gore Tex-Pro-Material glänzt in allen Bereichen mit top Leistungen, ihr Oberstoff ist extrem haltbar und wasserfest - was die Atmungsaktivität bei Regen erhält.

Wetterschutz: Jacke/Taschen dicht, Kapuze/Kragen schützen bestens, top Imprägnierung.

Tragekomfort: Die Arcteryx Alpha SV engt nicht ein, besitzt aber ein festes, rascheliges Material. Top: die bequeme Kapuze, butterweich laufende Zipper und Züge.

Technische Daten des Test: Arcteryx Alpha SV (Testsieger)

Preis: 690 Euro
Material: Gore-Tex Pro
Gewicht: 505 g
Packmaß: 1,9 l
Sonstiges : je 2 Brust- u. Innentaschen, Pitzips (39 cm), helmtgl. Kapuze, Taillenzug, eher kurz, verlängerter Rücken.

Atmungsaktivität

Ventilation

Konstruktion

Imprägnierung

Wetterschutz

Tragekomfort

Klima

Gewicht/Packmaß

Qualität


Fazit:

Bis ins Detail durchdacht, sehr leicht und extrem robust - die Arcteryx Alpha SV setzt weiter Maßstäbe bei den Outdoor-Funktionsjacken.

Arcteryx Alpha SV (Testsieger) im Vergleichstest


Arcteryx Alpha SV (Testsieger) im Vergleich mit anderen Produkten