Jacken im Test

Testbericht: Arcteryx Alpha FL Jacket (Kauftipp)

Foto: Arcteryx
Die Arcteryx Alpha FL schafft den Spagat zwischen Leichtjacke und Arbeitstier - idealer Wetterschutz für Alpintouren.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Kauftipp Testurteil überragend

Loading  

Trotz ihres robusten Dreilagenmaterials wiegt die frisch auf den Markt gekommene Arcteryx Alpha FL nur 325 Gramm. Das minimalistische Federgewicht glänzt mit top Wetterschutz und Bewegungsfreiheit. Auch die Verarbeitung ist vom Feinsten, das Klima geht dank des hochatmungsaktiven Materials und der minimalen Tapefläche auch ohne Pitzips in Ordnung – selbst auf anstrengenden Touren.

Wetterschutz: Jacke/Tasche dicht, stark schützende Kapuze und Kragen. Top imprägniert.

Tragekomfort: Recht geschmeidig, aber raschelt ein wenig. Macht jede Bewegung mit, bequeme Kapuze, einfach zu bedienen.

Technische Daten des Arcteryx Alpha FL Jacket (Kauftipp)

Preis: 350 Euro
Material: 3-Lagen Gore-Tex Pro
Gewicht: 320 g
Packmaß: 1,6 l
Sonstiges : Recht geräumige Brusttasche, helmtaugliche Kapuze. Vorne kurzgeschnitten, längerer Rücken.

Wetterschutz

Tragekomfort

Klima

Atmungsaktivität

Ventilation

Konstruktion

Imprägnierung

Gewicht/Packmaß

Qualität


Fazit:

Die Arcteryx Alpha FL Jacket schafft den Spagat zwischen Leichtjacke und Arbeitstier - ideal für Alpintouren. Das ergab unser Regenjacken-Test 2014.

Arcteryx Alpha FL Jacket (Kauftipp) im Vergleichstest


Arcteryx Alpha FL Jacket (Kauftipp) im Vergleich mit anderen Produkten

14.04.2014
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /14