Jacken im Test

Testbericht: Arcteryx Alpha AR Jacket (Testsieger)

Foto: Hersteller
Arcteryx liefert mit der Alpha AR die perfekte Allroundjacke: Sie vereint Wetterschutz und Komfort mit geringem Gewicht und hoher Strapazierfähigkeit. Das hat seinen Preis, lohnt sich aber.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testsieger Testurteil überragend

Loading  

Mit der Alpha AR beweist Arcteryx einmal mehr seine Klasse: Perfekt verarbeitet, verbindet die teuerste Jacke im Test 2015 geringes Gewicht und Wetterschutz mit Strapazierfähigkeit und einer hochfunktionellen Ausstattung. Auch der Tragekomfort stimmt, das Klima der 3-Lagenjacke liegt auf top Niveau: Hoch-atmungsaktives Gore-Tex-Pro-Material, lange Pitzips und eine geringe Tapefläche lassen viel Feuchtigkeit entweichen.

Wetterschutz: Jacke/Taschen: dicht. Kapuze/Kragen schützen bestens. Top imprägniert.

Tragekomfort: Macht jede Bewegung mit, bequeme Kapuze, top Bedienung. Das Material der Arcteryx Alpha AR Jacket raschelt allerdings hörbar.

Wetterschutz

Tragekomfort

Klima

Atmungsaktivität

Ventilation

Konstruktion

Gewicht/Packmaß

Material/Verarbeitung


Fazit:

Arcteryx liefert mit der Alpha AR die perfekte Allround-Funktionsjacke: Sie vereint Wetterschutz und Komfort mit geringem Gewicht und hoher Strapazierfähigkeit. Das hat seinen Preis.

Arcteryx Alpha AR Jacket (Testsieger) im Vergleichstest


Arcteryx Alpha AR Jacket (Testsieger) im Vergleich mit anderen Produkten

20.11.2015
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2015