Jacken im Test

Testbericht: Adidas W TX WS Softshell Hooded Jacket (Kauftipp)

Foto: Hersteller Wintersoftshells im Test
Komfortable, wetterfeste Softshell, die nicht nur auf Wander-, Berg und Trekkingtouren überzeugt, sondern auch beim Sport eine gute Figur macht.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut

Bereits zum dritten Mal geht das Adidas Windstopper Hoody an den Start. Seine Reife merkt man ihm an, Makel sind kaum mehr auszumachen. Zwar könnte der Oberstoff der Adidas-Softshelljacke noch etwas robuster sein, genügt aber selbst harten Touren. Auch Nässe macht dem Adidas W TX WS Softshell Hooded Jacket wenig aus, sie dringt erst nach rund 20 Minuten ins Innere. Vor Wind und Kälte schützen die perfekt sitzende Kapuze, der lange Schnitt und das weiche Futter der Softshelljacke. Fein: Dank der vor allem beim Herrenmodell langen Ventilationsöffnungen bleibt auch das Jackenklima der Softshell im grünen Bereich.

Tragekomfort
Top Bewegungsfreiheit, weicher Stoff, super Kapuzensitz, sehr gutes Klima.

Wetterschutz
Absolut winddicht, wehrt die Adidas Windstopper Hoody Nieselregen ca. 20 Minuten ab. Der lange Schnitt schützt zusätzlich.

Handling/Ausstattung
Die Adidas W TX WS Softshell Hooded Jacket hat alles, was eine sehr gute Softshell ausmacht, und lässt sich top bedienen.

Technische Daten des Test: Adidas W TX WS Softshell Hooded Jacket

Preis: 259 Euro
Material: Windstopper
Gewicht: 590 (Gr.48) g

Einsatzbereich Sport

Einsatzbereich Wandern

Einsatzbereich Trekking/Alpin

Tragekomfort

Wetterschutz

Handling/Ausstattung

Qualität

Fazit

Mit der Adidas W TX WS Softshell Hooded Jacket erhalten Outdoorer eine komfortable, wetterfeste Softshell, die nicht nur auf Wander-, Berg und Trekkingtouren überzeugt, sondern auch beim Sport eine gute Figur macht.

12.12.2012
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2012