Internationales Naturfotofestival 2017 in Lünen

Datum: 27.10.2017 bis 29.10.2017
Ort: Veranstaltungszentrum Heinz-Hilpert-Theater/Hansesaal in Lünen
Land: Deutschland
Kategorie: Festival
Webseite zum Event: https://www.gdtfoto.de/

Seminare:
Will Burrard-Lucas - "Erste Schritte in der Remote- und Kamera-Trap-Fotografie"
Karsten Mosebach/Hermann Hirsch - "Gute Bilder, harte Arbeit - Wege zum perfekten Naturfoto"
Steffen Richter, m.objects - "Foto- und Videoshows erstellen und präsentieren mit m.objects"

Vorträge:
Neil McIntyre (SCO) - Laurie Campbell (SCO) - Britta Jaschinski (DE/GB) - Rosamund Kidman Cox (WPY, GB) - Kilian Schönberger (DE) - Will Burrard-Lucas (GB) - Jim Brandenburg (USA) - Kathy Moran (National Geographic, USA) - Klaus Nigge, GDT (DE) - GDT Regionalgruppe Baden (DE) - Hugo und Johannes Wassermann, Manuel Plaickner & Georg Kantioler (IT) - Michael Kenna (USA) - Orsolya & Erlend Haarberg (HU/NO) - Uwe Hasubek, GDT (DE)

Ausstellungen:
11 Ausstellungen mit ca. 2000 Bildern:
„25 Jahre Lünen“ - Outdoor-Ausstellung „Best of ENJ“ - Sonderausstellung 25 Jahre internationales Naturfotofestival in Lünen - Europäischer Naturfotograf des Jahres 2017 - Mitgliederwettbewerb GDT Naturfotograf des Jahres 2017 - 40 Jahre NFG Schweiz - Michael Kenna - Jo-Anne McArthur - Orsolya und Erlend Haarberg - Ludmila Espiaube - Serge Sorbi - Kilian Schönberger

24 Vorträge auf der Showbühne Fotomarkt:
Von Canon- und Nikon-Neuheiten über Tierfotografie und Reisen in Botswana und Sambia, Deutschlandsafari, Stativeinsatz in der Digitalfotografie, Blitzlichtfotografie, Spitzbergen und Schottland oder fotografieren mit der Olympus OM-D E-M1 Mark II