Hosen im Test

Testbericht: Millet Oregon WDS


Zur Fotostrecke (65 Bilder)

Foto: Millet

 

Zelt Exped Orion 3
Foto: Exped

 

Outdoor Dezember 2014 Tested on Tour
Foto: Uli Benker

 

Outdoor Dezember 2014 Tested on Tour
Foto: Casio

 

Outdoor Dezember 2014 Tested on Tour
Foto: Boris Gnielka
Windstopperhosen sind bei kaltem Wetter eine feine Sache: Sie schützen vor Auskühlung und halten trocken - wenn sie so gut imprägniert sind wie die Millet Oregon WDS.

Was uns gefällt

  • top Bewegungsfreiheit, weicher Stoff
  • blockt Wind und Schnee(nässe)

Was uns nicht gefällt

  • wenig abriebfestes Material
  • integrierte Gamaschen nicht ideal

Windstopperhosen sind bei kaltem Wetter eine feine Sache: Sie schützen vor Auskühlung und halten trocken – wenn sie so gut imprägniert sind wie die Millet Oregon WDS. Ihre eingebauten Gamaschen wehren auch Schnee(nässe) von unten ab. Allerdings sind sie luftdicht und führen schnell zu schweißnassen Socken, abnehmen kann man sie nicht. Der Hosenstoff der Millet Oregon WDS könnte zudem abriebfester sein, zeigt nach 10 Monaten Dauertest Abnutzungsspuren. Bewegungsfreiheit, Sitz und Materialgriff der Windstopper-Hose Millet Oregon WDS sind hingegen sehr gut.

Technische Daten des Millet Oregon WDS

Preis: 260 Euro
Gewicht: 500 g
Sonstiges : Dauertest: 10 Monate

08.02.2014