Hosen im Test

Testbericht: Mammut Mittellegi Pro Pants

Foto: Hersteller
Endlich eine Regenhose, die sich wie eine Wanderhose trägt! Die Mammut Hose Mittellegi Pro Pants brillierte im outdoor-Test 2015 - ist mit 500 Euro aber kein Schnäppchen.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt


Testurteil

Editors Choice 2015
Loading  

»Endlich eine Regenhose, die sich wie eine Wanderhose trägt!« begeistert sich Reise-Redakteurin Katharina Hübner. Die aus dreilagigem Gore-Tex hergestellte Mammut Mitteleggi Pro Pants ist mit 500 Euro kein Schnäppchen. »Angesichts der Top-Leistung im outdoor-Labor ist der Preis aber gerechtfertigt«, so Testexperte Frank Wacker. »Schließlich erhält sie nicht nur bei der Beregnung volle Punktzahl, sondern überzeugt auch beim Abriebtest - eine Hose fürs Leben!«

Ausgestattet mit drei geräumigen, wasserdicht schließbaren Taschen, einer Bund- und Beinweitenregulierung mittels Klett sowie abnehmbaren Hosenträgern, ist die Mammut Mitteleggi Pro Pants die top Wahl für fast alle Outdoor-Einsätze! Ob auf Wander- oder Trekkingtour, beim Skifahren oder Schneeschuhgehen, auf Berg- oder Hochtour – die in vielen, auch in Sondergrößen erhältliche Mammut-Hose macht jedes Outdoor-Abenteuer mit. Und dank der Ventilation über beinlange Seitenzipper bleibt das Klima der nur 600 Gramm schweren Mammut Mitteleggi Pro Pants Hose (Gr. 76) auch an warmen Tagen im Lot.

Technische Daten des Mammut Mitteleggi Pro Pants

Preis: 500 Euro
Gewicht: 600g (Gr. 76)
Material: 3-Lagen-Gore-Tex-Pro
21.04.2015
© outdoor
Ausgabe /2015