Hosen im Test

Testbericht: Fjällräven Barents Pro


Zur Fotostrecke (60 Bilder)

Fjällräven BarentsPro Hose
Foto: Fjällräven

 

Die Modellreihe Suunto Ambit2
Foto: Suunto

 

viking victory II
Foto: Boris Gnielka

 

Tested on Tour Oktober 2013
Foto: Source

 

Tested on Tour Oktober 2013
Foto: Magicmaps
Basierend auf dem Fjällräven-Klassiker Barents, besitzt die Trekkinghose Barents Pro einen niedrigeren Bund und den stärker vorgeformten, schlankeren Schnitt. Sie ist allerdings nicht ganz so luftig.

Was uns gefällt

  • strapazierfähige Trekkinghose
  • guter Wind- und Nässeschutz
  • umweltfreundliche Imprägnierung

Was uns nicht gefällt

  • nicht ganz so luftig

Basierend auf dem Fjällräven-Klassiker Barents, besitzt die Trekkinghose Barents Pro einen niedrigeren Bund und den stärker vorgeformten, schlankeren Schnitt. Dadurch lässt die Pro mehr Bewegungsfreiheit als die Urversion. Das robuste, windfeste G-1000-Mate rial, ein mit Wachs imprägnierter Polyester-Baumwollstoff, ist an Gesäß und Knien dop pellagig – was die Hose noch haltbarer macht. Durch das dichte Material ist die Fjällräven Barents Pro eher für kühlere Witterung zu empfehlen.

Technische Daten des Fjällräven Barents Pro

Preis: 130 Euro
Gewicht: 530 g

Mehr zu ...


02.12.2013