Hosen im Test

Testbericht: Directalpine Pants Midi


Zur Fotostrecke (65 Bilder)

Directalpine-Midi-Pants 2014
Foto: www.directalpine.cz

 

Zelt Exped Orion 3
Foto: Exped

 

Outdoor Dezember 2014 Tested on Tour
Foto: Uli Benker

 

Outdoor Dezember 2014 Tested on Tour
Foto: Casio

 

Outdoor Dezember 2014 Tested on Tour
Foto: Boris Gnielka
Die Midi Long Zip-Regenhose vom tschechischen Hersteller Directalpine überzeugte in sechs Monaten Praxistest durch ihre Ausstattung, Klima- und Tragekomfort.

Was uns gefällt

  • starker Regenschutz
  • Klima- und Tragekomfort
  • sehr durchdachte Ausstattung

Was uns nicht gefällt

  • nicht ganz so robust

Keine Frage, für den Dauereinsatz eignet sich das dünne 3-Lagenmaterial der Directalpine Pants Midi 2.0 weniger. Als leichte, klein verpackbare und nur gelegentlich genutzte Regenhose für Berg- und Trekkingtouren überzeugt sie aber: Die Midi Long Zip Pants hält selbst bei Wolkenbrüchen dicht und lässt Bewegungsfreiheit, ihr geschmeidiges Material punktet mit einer hohen Atmungsaktivität. Und dank der Beinzips lässt sich die Directalpine-Hose überwerfen, ohne die Stiefel auszuziehen. Ebenso top sind die zähen Kevlarbesätze an Knöchelinnenseiten und Saum.

Technische Daten des Directalpine Pants Midi

Preis: 260 Euro
Gewicht: 390 g
Sonstiges : Regenhose 6 Monate lang ausprobiert

Mehr zu ...


01.10.2014