GPS-Zubehör im Test

Testbericht: Holux RCV-3000 GPS-Logger


Zur Fotostrecke (65 Bilder)

Tested on Tour 2014 – alle Produkte im Praxistest
Foto: Holux

 

Zelt Exped Orion 3
Foto: Exped

 

Outdoor Dezember 2014 Tested on Tour
Foto: Uli Benker

 

Outdoor Dezember 2014 Tested on Tour
Foto: Casio

 

Outdoor Dezember 2014 Tested on Tour
Foto: Boris Gnielka
Strom sparen mit dem GPS-Logger Holux RCV-3000: mit etwa 18 Stunden Laufzeit schickt er nicht nur die Standortkoordinaten per Bluetooth ans Handy, sondern übernimmt auch die Trackaufzeichnung.

Was uns gefällt

  • lange Trackaufzeichnung
  • Bluetooth-Schnittstelle
  • PC-Software für Auswertung

Was uns nicht gefällt

  • Bluetooth nicht abstellbar

Wer bei der Navigation mit Smartphone den GPS-Empfänger abstellt und die Positionsbestimmung dem Holux RCV-3000 überlässt, spart viel Strom. Der GPS-Logger mit etwa 18 Stunden Laufzeit schickt nicht nur die Standortkoordinaten per Bluetooth ans Handy, sondern übernimmt auch die Trackaufzeichnung mit bis zu 200.000 Punkten - genug für Mehrtagestouren. Praktisch beim Holux RCV-3000: Die Tracks lassen sich mit der Software ezTour am PC analysieren, bearbeiten oder in Google Maps und Google Earth anschauen.

Technische Daten des Holux RCV-3000

Preis: 80 Euro
Gewicht: 49 g
Sonstiges : Ausprobiert: 2 Monate

17.05.2014