Schlafmangel begünstigt Gewichtszunahme: Wer schlecht schläft isst oft auch schlecht

Unwiderstehlich! Nach einer langen Nacht wünscht man sich oft nichts lieber als eine deftige Mahlzeit. Pizza, Döner, Muffins und Co erscheinen dann besonders verlockend.

 

Hemmungslos Essen: Frau verschlingt Spaghetti
Foto: © Tim Reckmann | www.pixelio.de

Schlechter Schlaf und ungesundes Essverhalten hängen zusammen. Zu diesem Schluss kommt die University of California, Berkley, in einer aktuellen Studie. Die University of Boulder, Colorado, kommt am Anfang diesen Jahres zu ähnlichen Ergebnissen.

In Berkley wurden bestimmte Gehirnregionen von 23 jungen Erwachsenen mittels Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT) untersucht. Es stellte sich heraus, dass nach einer schlaflosen Nacht die Aktivität im Frontal-Lappen des Gehirns, der komplexe Entscheidungen steuert, vermindert ist. Erhöhte Aktivität wurde stattdessen in Gehirnteilen festgestellt, die für Verlangen und Belohnungen zuständig sind.

Im Klartext heißt das: Wer müde ist, hält sich nicht mit schwierigen Entscheidungen auf. Damit man sich besser fühlt, verlangt das Gehirn nach einer (kalorienreichen) Belohnung. Im Umkehrschluss kann dies natürlich auch bedeuten, dass genug Schlaf dabei helfen kann gesündere Ernährungs-Entscheidungen zu treffen.

In einer Studie im März 2013 fand die University of Boulder, Colorado, heraus dass Studienteilnehmer, die weniger als fünf Stunden pro Nacht schliefen und uneingeschränkten Zugang zu Lebensmitteln hatten, zunahmen. Über einen Versuchszeitraum von nur 14 Tagen lag die durchschnittliche Gewichts-Zunahme bei fast zwei Pfund.

Kennet Wright, der Leiter des Schlaf- und Chronobiologie-Labors in Boulder, geht jedoch nicht davon aus, dass ausreichender Schlaf allein zu einer Gewichtsabnahme führen kann: "Gewichtsprobleme und Übergewicht sind sehr viel komplexer."

Fotostrecke: Bilder - Gesunde Frühstücksideen mit Rezepten

12 Bilder
Müsli mit frischen Früchten und karamellisierten Sonnenblumenkernen Foto: Tina M.
Avocado, Orange, Soya-Yoghurt und Pistazien Foto: Tanja Fertig
Cranberry-Pistazien-Riegel Foto: Eva Schulz