Camouflage-Design: Pantofola d´Oro weicht bei Fußballschuh Lazzarini Deluxe von schlichter Linie ab

Der italienische Schuhhersteller Pantofola d´Oro präsentiert den Fußballschuh Lazzarini Deluxe im neuen Design. Der Klassiker unter den Fußballschuhen ist ab sofort auch als Camouflage-Version erhältlich.

Im Zuge der Pantofola d`Oro Lazzarini Deluxe Modelle präsentiert der Hersteller einen echten Hingucker. Nicht weil das Design des neuen Lazzarini Camo unfassbar spektakulär wäre; nein, es ist einfach das erste Mal, dass Pantofola d´Oro von der firmeninternen Linie abweicht: Modernes Design statt klassisches Schwarz und synthetisches Leder statt Kalbsleder.

Aufgrund des Camouflage-Musters muss das Logo, bestehend aus drei Sternen und dem Namen der italienischen Firma, auf die Sohle des Fußballschuhs ausweichen.

Bei der Form und der Art der Herstellung bleibt sich der italienische Fußballschuh-Hersteller allerdings treu. Die Schuhe behalten ihre ursprüngliche Form bei und sind weiterhin handgenäht.

Als Fußballschuh konnte sich Pantofola d´Oro erstmals in den Sechzigern durchsetzen, als Juventus Turins damaliger Superstar John Charles die Schuhe trug und Ihnen zu Ihrem Namen verhalf. Er bezeichnete Sie als „Golden Slippers“, auf Italienisch: Pantofola d’Oro. Auch Jürgen Klinsmann gehört zu den bekannten Trägern der italienischen Klassiker.

Pantofola-Schuhe bei amazon kaufen

Mehr extravagante Fußballschuhe

31.01.2014
Autor: Lukas Stauss
© outdoor