Ohne Socken: Nike Magista Opus Firm-Ground

Den Nike Magista gibt es jetzt auch ohne den verlängerten Socken am Schuh. Das Kanga-Lite-Obermaterial ersetzt beim Opus Firm-Ground die Flyknit-Technologie.

Der Nike Magista ist das neue Schmuckstück von Nike Football. Mit seinem verlängerten Socken und der neuen Flyknit-Technologie hat er die Welt der Fußballschuhe revolutioniert. Jetzt gibt es den Nike Magista auch ohne Socken.

Der Nike Magista Opus Firm-Ground besteht aus einem Kanga-Lite-Obermaterial und einer Mash-Schicht darunter. Das weiche Kanga-Lite-Material bietet einen super Tragekomfort und passt sich flexibel dem Fuß an.

Die Mesh-Schicht unter dem Kanga-Lite gewährleistet eine bessere Atmungsaktivität und die komplett durchgehende Textur sorgt für gutes Ballgefühl.

Die konischen Stollen an der Sohle des Schuhs bieten eine gute Traktion und Halt auf Plätzen mit kurzem Gras.

Der Nike Magista Opus Firm-Ground kostet 200 Euro und ist die Alternative zum Nike Magista mit Socken. Der Fußballschuh ist ab sofort bestellbar und wird ab dem 22.5.2014 ausgeliefert.

Nike Magista bestellen: Ab sofort in vielen Farben

Nike Magista Prototypen: So sah der Strickschuh in der Entwicklung aus

Best of Strick: adidas Samba primeknit, adidas Primeknit FS, Nike Magista und Nike Mercurial Superfly IV

Nike Magista: der Sockenschuh

Nike Magista im Test:

Fotostrecke: Der Nike Magista im ZEUGWART-Test

28 Bilder
Nike Magista Zeugwart Test Foto: Gerteis
Nike Magista Zeugwart Test Foto: Gerteis
Nike Magista Zeugwart Test Foto: Gerteis
05.05.2014
Autor: Sven Schimmel
© outdoor