Nike Magista: Fußballschuhe völlig neu gedacht


Zur Fotostrecke (10 Bilder)

Nike Magista
Foto: Nike

 

Nike Magista
Foto: Nike

 

Nike Magista
Foto: Nike

 

Nike Magista
Foto: Nike

 

Nike Magista
Foto: Nike
Nike Magista - mit diesem Fußballschuh will Nike den Markt revolutionieren. So sah bislang noch kein anderer Schuh aus. Profi-Fußballer wie Andres Iniesta und Mario Götze lieben den Magista mit seinem hochgezogenen Schaft. ZEUGWART war bei der offiziellen Präsentation für Euch dabei und konnte den Magista auch schon testen. Hier alle Infos und Bilder zum neuen Wunderschuh, mit dem Mario Götze das entscheidende 1:0 in der Verlängerung im WM-Finale 2014 gegen Argentinien erzielte und damit Deutschland zum Weltmeistertitel schoss.

Der Magista wirkt auf den ersten Blick wie ein Fußballschuh aus einer anderen Welt. Der Magista ist laut Nike dafür konzipiert, das Ballgefühl der Spieler zu verbessern, dafür setzt Nike beim Obermaterial seine Flyknit-Technologie ein. Der Gipfel der Konstruktion ist der knöchelhohe Kragen, der sich wie eine Socke um den Fuß schmiegt.

Nun also auch Flyknit beim Magista-Fußballschuh
Dieses Material aus speziellem Garn wurde von Nike erstmals bei Laufschuhen im Jahr 2012 verwendet. Die speziellen Garne sollen ein sockenähnliches Gefühl vermitteln, ähnlich einer zweiten Haut. Beim Magista soll durch das Flyknit-Material der Kontakt zwischen Fuß und Ball verbessert werden. Besonders geeignet für Spielmacher wie Andrés Iniesta oder Mario Götze, die auch in den Entwicklungsprozess des Magista eingebunden waren.

Um das Konzept des Socken-Fußballschuhs auch komplett auszuschöpfen, setzt Nike noch einen drauf. Erstmalig bei einem Fußballschuh kommt ein Kragen um die Fußknöchel zum Einsatz, wie bei einer Socke. Dieser Dynamic Fit Kragen soll nicht nur die Passform der Fußballschuhe verbessern, sondern auch die natürlichen Bewegungen des Körpers unterstützen.

Wasserfeste Struktur des Nike Magista
Dadurch, dass das Flyknit-Material gestrickt wird, ist es möglich, eine spezielle Struktur der Oberfläche zu gestalten, ohne zusätzliche Schichten verwenden zu müssen. Dadurch soll ein hervorragendes Ballgefühl erzielt und gleichzeitig möglichst wenig Material für den Magista verwendet werden. Damit die Füße bei schlechtem Wetter nicht nass und kalt werden, wurde eine spezielle Schutzschicht auf das Flyknit aufgebracht. Diese ist mit weniger als 0,1 mm dünner als ein Blatt Papier.

Veränderte Sohle
Der Magista ist nicht nur aus neuem Material und mit einem Socken-Kragen hergestellt, sondern verfügt auch über eine neue Sohle, die die Traktion verbessern soll. Durch Entfernung von Sohlen-Elementen ist der Spieler näher am Boden und soll dadurch einen besseren Schwerpunkt haben. Die Stollen sind so angeordnet, dass mit dem Nike Magista eine 360°-Drehung möglich sein soll.

Wann der Magista erstmals in einem Spiel zu sehen sein wird, ist noch nicht offiziell bekannt. Sicher ist die WM ein guter Tipp, aber auch ein Halbfinale zwischen Bayern München und Barcelona mit Götze und Iniesta wäre ein guter Kandidat für Spekulationen ...

Ab dem 22. Mai wird es den Nike Magista zu kaufen geben. Eine Pre-Order ist ab dem 29, April auf www.nike.com möglich. Mit 205 Gramm in US-Größe 9 gehört der Nike Magista zu den leichteren Fußballschuhen und mit 275 Euro nicht gerade zu Low-Budget-Schuhen.

Best of Strick: adidas Samba primeknit, adidas Primeknit FS, Nike Magista und Nike Mercurial Superfly IV

Nike Magista Prototypen: So sah der Strickschuh in der Entwicklung aus

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

 

adidas primeknit FS Fußballschuh Football Boot
Foto: adidas

adidas zieht nach - adidas primeknit FS

Sicher kein Zufall: Zeitgleich mit Nike stellte auch adidas einen gestrickten Fußballschuh vor, der aus einem Stück gefertig bis zur Wade reicht: den adidas primeknit FS. Der ist allerdings noch in der Entwicklung und soll im Laufe des Jahres 2014 auf den Markt kommen.

Nike Mercurial Superfly IV - Der neue Schuh mit Flyknit

Nike Magista bestellen: Ab dem 29. April in diesen Farben zu haben!

primeknit: Der Strickschuh von adidas:

Die Nike WM-Kollektion 2014:

Das sind die Fußballschuh-Neuheiten im WM-Jahr 2014:

06.03.2014
Autor: Sven Reznicek
© outdoor