Back to Black: Nike präsentiert die Stealth-Kollektion

Nike setzt für die kommenden Saisons nicht mehr auf neonfarbene Schuhe, sondern kehrt zum klassischen Schwarz zurück. Jedoch nicht ohne dem Schuh einen kleinen, modernen Touch zu verpassen.

Auf Twitter hat ein Bild bei der WM 2014 schnell die Runde gemacht: Zu sehen waren sechs Spieler in der Mauer und Ihre Fußballschuhe in der Nahaufnahme. Bei diesen sechs Paar Schuhen, gab es sieben verschiedene Farben. Sinngemäß war der Tweet: Fußball – was ist nur mit dir passiert?

Bei Nike hat die bunte Vielfalt der Schuhmodelle nun ein Ende. Pünktlich zur Vorbereitung auf den Liga-Alltag präsentiert Nike das Stealth Pack II: Alle Nike-Modelle gibt es ab sofort zusätzlich auch in klassischem Schwarz zu kaufen.

Einen kleinen Touch Modernität will sich Nike aber nicht nehmen lassen. Die Grundfarben der jeweiligen WM-Modelle wurden minimal in die Stealth-Pack Edition eingearbeitet. So ist das Innenfutter des Magista in grellem gelb-grün gehalten. Außerdem soll eine weiße Umrandung des Nike-Swooshs die schwarze Farbe hervor heben.

Die Preise entsprechen den bisherigen Modellen. Bis zum 20. Juli kann man die Fußballschuhe auf Nikes Homepage vorbestellen.

16.07.2014
Autor: Lukas Stauss
© outdoor