Ein neues Kapitel in der Predator-Ära: der adidas Predator Instinct in Schwarz, Rot und Weiß


Zur Fotostrecke (8 Bilder)

Der adidas Predator Instinct im Classic-Design
Foto: adidas

 

Der adidas Predator Instinct im Classic-Design
Foto: adidas

 

Der adidas Predator Instinct im Classic-Design
Foto: adidas

 

Der adidas Predator Instinct im Classic-Design
Foto: adidas

 

Der adidas Predator Instinct im Classic-Design
Foto: adidas
Im Jahr 2014 hat adidas zum 20-jährigen Jubiläum des Predator-Fußballschuhs drei klassische Varianten des Predator-Modells neu aufgelegt. Dabei handelt es sich um die Varianten von 1994, 1998 und 2002. Nun reiht adidas den neuen adidas Predator Instinct in die Riege der zeitlosen Klassiker ein.

Bei einer Frage sind sich Fußballschuh-Liebhaber, Nostalgiker und Puristen absolut einig: Welche Farbe muss ein originaler adidas Predator haben? Genau. Schwarz, Rot und Weiß.

Der Klassiker feierte 2014 sein 20 jähriges Jubiläum, weshalb adidas insgesamt 14 neue Versionen des Predator auf den Markt gebracht hat. Nun reiht sich der Predator Instinct endgültig in die Reihe der klassischen adidas Predator-Fußballschuhe ein.

Der neue adidas Predator Instinct hat einen schwarzen Grund, auf dem die sogenannten "Lethal Zones", also die gummierten Flächen, die einen besseren Grip auf den Ball ermöglichen sollen, in knalligem Rot aufgebracht wurden. Die drei adidas-Streifen an den Seiten und das Logo auf der Sohle sind Weiß.

ZEUGWART hat die Bilder des neuen adidas Predator Instinct in einer Fotostrecke für Dich zusammengefasst.

Das könnte Dich auch interessieren: