Funktionsunterwäsche im Test

Testbericht: Vaude Seamless Light

Foto: Hersteller
Vaude stellt seine Seamless-Light-Funktionsunterwäsche nach den strengen Blue-Sign-Auflagen in Deutschland her. Shirt und Short genügen aber nicht nur höchsten öko­­sozialen Anforderungen, sie überzeugen auch auf der Haut.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • top Tragekomfort
  • sehr starke Kühlwirkung
  • kurze Trocken- und Nachkühlphase

Was uns nicht gefällt

  • müffelt ziemlich schnell

Vaude stellt seine Seamless-Light-Funktionsunterwäsche nach den strengen Blue-Sign-Auflagen in Deutschland her. Shirt und Short der Vaude Seamless Light-Wäsche genügen aber nicht nur höchsten ökosozialen Anforderungen, sie überzeugen auch auf der Haut. Körpernah geschnitten, liegen sie wie ein Hauch von nichts falten­frei an und kühlen bei hoher Aktivität stark. Auf­grund des dünnen Stoffes fällt die Nach­kühlphase, etwa beim Erreichen des Gipfels, erfreulich kurz aus. Die geruchshemmende Ausrüstung machte sich im Test jedoch nicht bemerkbar. Klasse: das extrem geringe Gewicht (Shirt und Short wiegen 60 und 30 Gramm). Preise: 50 und 30 Euro.

Technische Daten des Vaude Seamless Light

Preis: 30-50 Euro

Fazit:

Die Funktionsunterwäsche Vaude Seamless Light überzeugt im outdoor-Praxistest "Tested on Tour" durch top Tragekomfort, sehr starke Kühlwirkung und eine kurze Trocken- und Nachkühlphase.

Vaude Seamless Light im Vergleichstest


Vaude Seamless Light im Vergleich mit anderen Produkten

12.07.2012
© outdoor