Funktionsunterwäsche im Test

Testbericht: Patagonia Capilene Lightweight T-Shirt

Funktionsshirts für Sommertouren im Test
Foto: Hersteller
Wen die Nähte nicht stören, bekommt mit dem Patagonia Capilene Lightweight ein ideales Sommer-Shirt: Es ist leicht und luftig, schützt vor UV-Strahlung und trocknet zügig.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Tragekomfort/Praxis: Das Patagonia Capilene Lightweight T-Shirt trägt sich wie ein Hauch von nichts. Innen weich, aber außen recht glatt. Die Nähte des Patagonia-Funktionsshirts spürt man etwas.

Klimatisierung: Luftiger, stark kühlender Stoff mit kurzer Nachkühlphase. Das Patagonia Capilene Lightweight T-Shirt ist perfekt für Temperaturen über 25 °C.

Technische Daten des Patagonia Capilene Lightweight T-Shirt

Preis: 45 Euro
Material: 100 % Recycle-Polyester; bluesign-zertifiziert
Sonstiges : wiegt 85 Gramm, UV-Schutz (UPF 35). waschbar bis 30 Grad

Tragekomfort/Praxis

Klimatisierung

Geruchsentwicklung

Trockenzeit


Fazit:

Wen die Nähte nicht stören, bekommt mit dem Patagonia Capilene Lightweight T-Shirt ein ideales Sommer-Funktionshemd: Es ist leicht und luftig, schützt vor UV-Strahlung und trocknet zügig - so das Ergebnis unseres Funktionswäsche-Tests 2016.

Patagonia Capilene Lightweight T-Shirt im Vergleichstest


Patagonia Capilene Lightweight T-Shirt im Vergleich mit anderen Produkten

02.06.2016
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2016