Funktionsunterwäsche im Test

Testbericht: Icebreaker Strike Short Sleeve

Funktionsshirts für Sommertouren im Test
Foto: Hersteller
Das Icebreaker Strike ist ein leistungsfähiges Funktionsshirt aus Merino-Mischgewebe im alltagstauglichen Look. Hitzköpfen ist es aber meist etwas zu warm.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Tragekomfort/Praxis: Beide - das Herrenshirt Icebreaker Strike SS und die Damenvariante Icebreaker Spark SS - kommen mit eher körpernahem Schnitt, der aber noch etwas länger sein könnte. Weiches Merino-Mischgewebe.

Klimatisierung: Minimale Kühlwirkung, moderate Nachkühlphase. Idealer Temperaturbereich: 15 bis– 25°C.

Technische Daten des Icebreaker Strike SS

Preis: 80 Euro
Material: 61 % Merino, 16 % Tencel, 14 % Polyamid, 2 % Lycra
Waschbar bis: 40
Sonstiges : wiegt 140 Gramm, waschbar bis 40 Grad; dünnerer Stoff am Rücken.

Tragekomfort/Praxis

Klimatisierung

Geruchsentwicklung

Trockenzeit


Fazit:

Das Icebreaker Strike SS Funktionsshirt und die Damenversion Spark sind leistungsfähige Shirts aus Merino-Mischgewebe im alltagstauglichen Look. Hitzköpfen sind sie aber meist etwas zu warm, wie unser Funktionswäsche-Praxistest 2016 ergab.

Icebreaker Strike Short Sleeve im Vergleichstest


Icebreaker Strike Short Sleeve im Vergleich mit anderen Produkten

02.06.2016
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2016