Funktionsunterwäsche im Test

Testbericht: Fjällräven Base Sweater No.3

Foto: Fjällräven 1215 funktionsunterwäsche fjällräven base sweater no.3
Wer im Winter schnell friert, sollte sich das Merinoshirt Base Sweater No.3 von Fjällräven genauer anschauen. Die Wärmeleistung des Unterhemds ist top, darüber hinaus kann es auch solo getragen werden.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut
Loading  

Mit dem Base Sweater No.3 (200 Euro) schickt Fjällräven ein warmes Langarmhemd, wahlweise mit Rundhalskragen oder zum Knöpfen, ins Rennen. Das 100 prozentige Merino-Unterhemd kann auch problemlos solo getragen werden. Das kräftige, legere Fjällräven-Shirt trägt sich sehr angenehm und erfüllt hohe Öko- und Sozialstandards (Made in Litauen). Waschbar ist der Fjällräven Base Sweater No.3 bei 30 Grad.




Technische Daten des Fjällräven Base Sweater No.3

Preis: 200 Euro (Rundhals, Knopfloch)
Material: 100% Merinowolle (230 g/qm)
Sonstiges : Hohe Öko- & Sozialstandards (Made in Litauen); waschbar bis 30 Grad

Tragekomfort

Klimatisierung

Wärmeleistung

Kühlwirkung

Trockenverhalten

Fazit

Sehr warmes Langarmhemd, das auch solo getragen eine gute Figur macht. Ideal ist der Fjällräven Base Sweater für Schnellfrierer und eisige Tage.

30.12.2015
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2015