Ferngläser im Test

Dauertest: Nikon Prostaff 7s 8x30

Nikon Prostaff 7s
Foto: Nikon
Acht Monate durfte das Outdoor-Fernglas Nikon Prostaff 7S 8x30 mit auf Tour. Es lieferte stets ein helles und breites Bild. Einziges Manko - die nachlassende Schärfe gen Bildrand.

Was uns gefällt

  • helles, brillantes Bild
  • liegt super in der Hand
  • beschlagfrei und wasserdicht

Was uns nicht gefällt

  • Bildrand nicht richtig scharf

Verglichen mit Topgläsern von Leica und Swarovski kostet das Nikon Prostaff 7s 8x30 wenig – leistet aber fast das Gleiche. Nur die zum Rand hin nachlassende Schärfe fällt auf. Alles andere überzeugt voll: Der stoßgeschützte, leichte und wasserdichte Feldstecher liegt perfekt in der Hand, lässt sich einfach fokussieren und punktet mit einem hellen, breiten Bild.

Technische Daten des Nikon Prostaff 7s 8x30

Preis: 190 Euro
Gewicht: 460 g
Sonstiges : Ausprobiert: 8 Monate

13.04.2016