adidas-sickline extrem Kajakweltmeisterschaft

Datum: 04.10.2012 (10:00) bis 07.10.2012
Ort: Ötztal
Land: Österreich
Kategorie: Wettkampf
Webseite zum Event: http://www.adidas-sickline.com

Zum fünften Mal treffen bei der adidas Sickline Extreme Kayak World Championship, die vom 4. bis 7. Oktober 2012 im österreichischen Ötztal stattfindet, die besten Slalomfahrer des Kajaksports auf die weltbesten Extrempaddler. Alle haben nur ein Ziel vor Augen: auf der legendären Wellerbrückenstrecke den begehrten Weltmeistertitel zu ergattern.

Die Sickline Weltmeisterschaft

„Sick Line“ nennen Extremkajaker die perfekte, flüssigste und schnellste Linie stromabwärts. Diese gilt es bei der Weltmeisterschaft auf einer von der Natur mit Höchstschwierigkeiten gespickten Wildwasserstrecke unter Rennbedingungen zu finden. Der als „Wellerbrücke“ bezeichnete Abschnitt der Ötztaler Ache ist eine solche Extremstrecke. Der Gletscherfluss hat den Ruf, die Eiger-Nordwand des Wildwassersports zu sein: massives Wildwasser der Stufe 5, das heißt sowohl technisch schwierig, als auch gefährlich. Fehler haben Konsequenzen. Aus diesem Grund wird das Startfeld in zwei Qualiläufen auf einem leichteren Teilabschnitt ausgesiebt. Nur die 45 Besten der Qualifikation dürfen am eigentlichen WM-Rennen teilnehmen. Die Top 3 des Vorjahres – Sam Sutton (NZL), Mike Dawson (NZL) und Paul Böckelmann (GER) - sind automatisch für das Finale an der Wellerbrücke gesetzt.