Abenteuer Faltertage 2011

Datum: 11.06.2011 (13:05) bis 13.06.2011
Ort: 10179 Berlin
Land: Deutschland
Kategorie: Sonstige
Organisator: BUND e.V.
Webseite zum Event: http://www.bund.net/faltertage

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ruft dazu auf, am kommenden Pfingstwochenende Schmetterlinge zu zählen und zu melden. Im Rahmen seiner Aktion "Abenteuer Faltertage" sammelt der Umweltverband Informationen zum Bestand der in Deutschland vorhandenen Tagfalterarten. Gleichzeitig soll auf die Bedrohung der Schmetterlinge hingewiesen und die Öffentlichkeit für den Naturschutz sensibilisiert werden. Inzwischen stehe ein Großteil der heimischen Falter auf der Roten Liste der gefährdeten Arten, so der BUND.

"Nur einem Fünftel der heimischen Schmetterlingsarten in Deutschland geht es richtig gut. Die meisten Schmetterlinge leiden deutlich unter der industriellen Land- und Forstwirtschaft mit ihrem massiven Einsatz von Pestiziden, der Zersiedelung der Landschaft und dem Verlust ihrer Lebensräume", sagt Nehle Hoffer, BUND-Schmetterlingsexpertin. Auch die Klimaerwärmung setze den empfindlichen Tieren zu.

Im Rahmen der Aktion "Abenteuer Faltertage" können die Teilnehmer dem BUND per Zählbögen ihre Beobachtungen melden. Unter www.bund.net/faltertage steht ein bebilderter Zählbogen im Internet zum Download bereit. Die Schmetterlinge können nicht nur am Pfingstwochenende sondern noch bis Ende Oktober gezählt werden. Dann werden die gesammelten Daten ausgewertet und mit den Vorjahreszahlen verglichen.